Trockenfleisch

Mortified Penguin

Ledersockenstreicher
Tausende haben ohne Liebe gelebt. Nicht einer ohne Trockenfleisch. - [adaptiert nach Wystan Hugh Auden]


So erzählet mir von euren Trockenfleischerfahrungen :)

Zum Supermarkt und JackLinks Beef Jerky kaufen ? Oder steht ihr auf Wildfleisch, Biltong, gedörrte Zucchini oder etwas anderes. [Ich überlege gerade: Funktioniert das auch mit Lachs? Ich glaub ich muss mal einkaufen gehen]

Produziert ihr eigenes Trockenfleisch? Worauf achtet ihr?

Ich habe hier Rinder Oberschale (klassisches Rouladenfleisch) klein geschnitten (möglichst quer zur Faser schneiden), mariniert. 24h einwirken gelassen und im Backofen bei Umluft, <50° und offener Offentür getrocknet. (Ja ein Dörrgerät wäre schöner; im nächsten Leben vielleicht)


5197471566093465825_121.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Djonni Makrowiz

Honiggarde
Das sieht sehr lecker aus. Ich habe mir fest vorgenommen, auch mal Fleisch in Scheibchen zu trocknen. Bisher war ich aber zu faul und kaufe mir meist die Beef Jerkys. Mich stört nur, dass sie so stark gezuckert sind.
 

Hugo4

Gesalbter Bienenmärtyrer
Ich hab nach der Verkostung von einigen Trockenfleischkreationen, für mich beschlossen, dass
das traditionelle Selchen die Variante der Fleischkonservierung, meiner Wahl ist.
Das Zeug ist schon lecker, aber eher ne Notlösung für mich.
 
Oben