Thread für Eigene Musik

Djonni Makrowiz

Ledersockenstreicher
Könnt ihr kostenlose Programme empfehlen, zum erstellen elektronischer Musik? Die Auswahl ist riesig, die meisten Programme, welche als hochwertig beschrieben werden sind schweine teuer und die Möglichkeiten, welche kostenlose Programme bieten, kann ich nicht bewerten, da ich ein totaler Noob bin. Ich habe vor hundert Jahren mal mit Fruity Loops gespielt, aber die Vollversion kostet inzwischen verfickte 499 Euro. Völlig übertrieben... Ich würde gerne jedes Geräusch erstellen und so aneinander reihen können, wie ich es mir vorstellen kann. Ich hoffe das ist von Freeware nicht zu viel verlangt 😬
Das beste kostenlose DAW Programm ist Cakewalk von Band Lab. Es ist eine früher kostenpflichtige Software, die der Hersteller nun freigegeben hat. Der Funktionsumfang ist professionell. Da sind alle Tools und Audioeffekte schon mit drin und auch einige virtuelle Instrumente. Es eignet sich sowohl für MIDI als auch Audio. Zum Beats basteln wäre es am besten geeignet. Welche Instrumente dir fehlen, besorgst du dir als free Plugins. Vital und synth 1 sind kostenlose Synthesizer.

Cockos Reaper ist auch kostenlos (Share Ware) aber eher für Audio recording und edition geeignet. Da sind absolut keine Instrumente und Samples dabei. Wenn du nur Gesang und Bass, Gitarre aufnehmen willst, dann passt das aber für MIDI und Synthesizer Genres Techno, HipHop und so lieber nicht.

Die anderen kostenlosen Programme Ardour oder Audacity sind Dulli Software, deswegen kosten die nichts. Da fehlen überall Funktionen= Müll. LMMS kenne ich nicht.
Aber wenn du es ernst meinst dann musst du schon Geld investieren für einen professionellen Funktionsumfang. 500 euro kosten nur die Pro Versionen. Du kannst dir erst die Basic Version, dann Artist, dann Pro/ Signature Edition kaufen. Die Basis Version von FL Studio oder Cubase, Studio1 kostet nur 100 Euro.
 
Oben