Spiele eurer Kindheit

Habicht

Federfreund der ersten Stunde
Teammitglied
Was habt ihr so als kleine Kackboons gezockt?

Mir habens diese Drei sehr angetan.

1617289653412.png
1617289674139.png
1617289692191.png
 

KnueppelAusDemSack

Gesalbter Bienenmärtyrer
Eher wo man es erwerben kann.
Heute wahrscheinlich irgendwo im Netz mit nem Emu, damals hatte das mein Cousin (5Jahre älter als Ich) auf seinem c64. Aber auch nicht die Millenium Edition sondern eine frühere, das Bild war grad schnell erreichbar. Er ist heute Mathematik- und Physiklehrer am Gymnasium, geschadet hats nicht :amthor:
Damals gab es nur Kopien, woher genau keine Ahnung, die alten 5 1/4" Scheiben....
 

Proconsul

Wabenbauer
Ganz früher: Commander Keen 4 (noch auf Negativ-Schwarz-Weiß-Display), Civ, Monkey Island 2 (mein erstes Adventure in Farbe), als Teenager dann vor allem C&C 2 und später AoE 2 und Diablo 2. Diablo 2 finde ich immer noch großartig und AoE 2 würde ich auch mal wieder spielen, auch wenn das aktuelle Kämpfen mit den Einheiten (was ja eigentlich der Kern des Spiels ist) immer am wenigsten Spaß gemacht hat. Ich mochte das Bauen und Entwickeln am meisten – am allermeisten mochte ich es meinem Gegner eine Burg vor die Siedlung zu bauen und massig Bogenschützen darin zu stationieren. Doom 1 und 2, vor allem die WADs hat mir erst vor ein paar Jahren angefangen wirklich Spaß zu machen. Aber dafür mag ich es nun umso mehr – ein wirklich zeitloses Spiel.
 

0815works

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Monkey Island 2 (mein erstes Adventure in Farbe)
War das noch schön als man ohne Englisch Kentnisse DOS benutzt hat nur um solche Spiele zu spielen. :pepelove:
Aus der Zeit fehlt mir auch ein Spiel welches ich nicht wieder finde und ich kenne den Namen nicht.
Neben mir im Schrank stehen Original Windows 3.11 Disketten(gerade mal 9 Stück) + Die Abenteuer von Microman + Phylox + Die Lösung wo man auf der Insel in Monkey Island lang muß. :Hihi:

(Bei dem alten PC mit Windows 3.11 muß ich allerdings mal die Mainboard Batterie rauslöten die sieht ziemlich tot aus.)

 

HirnreinerRudi

Honiggarde
Ganz früher: Commander Keen 4 (noch auf Negativ-Schwarz-Weiß-Display), Civ, Monkey Island 2 (mein erstes Adventure in Farbe), als Teenager dann vor allem C&C 2 und später AoE 2 und Diablo 2. Diablo 2 finde ich immer noch großartig und AoE 2 würde ich auch mal wieder spielen, auch wenn das aktuelle Kämpfen mit den Einheiten (was ja eigentlich der Kern des Spiels ist) immer am wenigsten Spaß gemacht hat. Ich mochte das Bauen und Entwickeln am meisten – am allermeisten mochte ich es meinem Gegner eine Burg vor die Siedlung zu bauen und massig Bogenschützen darin zu stationieren. Doom 1 und 2, vor allem die WADs hat mir erst vor ein paar Jahren angefangen wirklich Spaß zu machen. Aber dafür mag ich es nun umso mehr – ein wirklich zeitloses Spiel.

Bei mir ziemlich ähnlich. Ganz früher Commander Keen 4, immerhin schon in Farbe! Dafür hab ich mit Monkey Island 1, C&C 1, AoE 1 und Diablo 1 angefangen. Später dann Baldurs Gate 1, Gothic 1, nur bei Fallout Teil 2 vor dem ersten.
 

Proconsul

Wabenbauer
Bei mir ziemlich ähnlich. Ganz früher Commander Keen 4, immerhin schon in Farbe! Dafür hab ich mit Monkey Island 1, C&C 1, AoE 1 und Diablo 1 angefangen. Später dann Baldurs Gate 1, Gothic 1, nur bei Fallout Teil 2 vor dem ersten.

C&C 1 und AoE 1 habe ich auch gerne gespielt, aber nicht so viel wie die Nachfolgeteile der beiden Reihen. Diablo 1 habe ich mal angefangen, aber insgesamt vielleicht mal eine halbe Stunde gespielt. Ich war zu diesem Zeitpunkt schon angefixt von D2. LoD spiele ich immer noch, da es sehr gut über Wine läuft. Es gibt nach all den Jahren immer noch Builds und Charaktere, die nicht ausprobiert habe. Diablo 3 fand ich auch okay, aber es ist natürlich kein Vergleich.

Ich hatte als Kind keine eigene Konsole, aber bei und mit Freunden (und dann auch mal von denen ausgeliehen) hat mich als Kind Terranigma unheimlich fasziniert. Auch Zelda für den SNES und den Gameboy fand ich toll. Super Mario World hat sich mir auch ins Gedächtnis eingebrannt, weil es in jeder Spielzeugabteilung auf einem Demogerät lief, an dem die Eltern, die einkaufen wollten, ihre Kinder parkten. Vor den Demo-SNES war immer eine Kindertraube am Wochenende (und unter der Woche waren dort die Schulschwänzer) – es war ein großer Kampf um den Controller und jedes mal sackte einem das Herz in die Hose, wenn es irgendeinen Fehler am Gerät gabt – befürchtete man doch, man hätte es verschuldet und die Eltern müssen nun dafür haften.
 

BCS

Advocatus Diaboli
Teammitglied
Das Spiel war zu high tech für unseren Laptop damals, sodass ich es bei Bekannten spielen musste. Das hat das Spiel noch einmal tiefer ins Gedächtnis eingebrannt, schöne Zeit.
Lego Star Wars habe ich ebenfalls bei einem Freund gespielt, oft konnten wir noch vor Schulbeginn ein gutes Stündchen spielen. :cool:
 

Raven

Sammler
Ganz früher: Commander Keen 4 (noch auf Negativ-Schwarz-Weiß-Display), Civ, Monkey Island 2 (mein erstes Adventure in Farbe), als Teenager dann vor allem C&C 2 und später AoE 2 und Diablo 2. Diablo 2 finde ich immer noch großartig und AoE 2 würde ich auch mal wieder spielen, auch wenn das aktuelle Kämpfen mit den Einheiten (was ja eigentlich der Kern des Spiels ist) immer am wenigsten Spaß gemacht hat. Ich mochte das Bauen und Entwickeln am meisten – am allermeisten mochte ich es meinem Gegner eine Burg vor die Siedlung zu bauen und massig Bogenschützen darin zu stationieren. Doom 1 und 2, vor allem die WADs hat mir erst vor ein paar Jahren angefangen wirklich Spaß zu machen. Aber dafür mag ich es nun umso mehr – ein wirklich zeitloses Spiel.

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich mal jemanden treffe, der auch Keen gespielt hat. Habe das Spiel geliebt. :-D

Angefangen hat aber alles mit der Nintendo Konsole und Super Mario Bros. Dazu noch Tetris auf dem Game Boy. Den habe ich gestern auch noch in einem Karton wiedergefunden.
Auf dem Game Boy habe ich ohnehin viele Spiele gespielt: Kurby und Donkey Kong mochte ich aber am liebsten.

Am PC mochte ich dann AoE auch total gern. Und so ein Flippergame namens 3D Pinball oder so.
Hitman fand ich auch ok. Aber an CSS kommt wohl kaum etwas mehr ran.
Bis vor kurzem habe ich auch noch PUBG gezockt. Hitman, CSS und PUBG waren aber nicht mehr Kindheitsspiele.

Tomb Raider 1 war dann mein erstes Playstationspiel, das ich echt mochte. So mit 15/16.
 

SHP

Nestarchitekt
CoH, Max Payne II, Red Alert 3, Wolfenstein 2009 und mein favourite Alpha Protocol. Gameplay suckt, viele bugs inklusive aber bis heute das beste Agenten-RPG, was man für Geld und gute Wore kaufen kann. Und die Story ist echt steinstabil...
 
G

Gelöschtes Mitglied 590

Guest
Siedler 3 mit Amazonen Erweiterung.
Patrizier 2 Gold
Und noch paar andere Spiele.
 
Oben