Rund um die BTW 2021 Deutschland

Waberossa

Gesalbter Bienenmärtyrer
Trainer Martin bereitet euch auf die BTW vor!

trainer_m.PNG


 
Zuletzt bearbeitet:

RedHerring91

Nestarchitekt
Kann man sowas melden? Bin mir ziemlich sicher das sowas afd wähler dazu bringen soll die Wahlzettel ungültig auszufüllen was dann ja wahl Beeinflussung oder nicht?
 

Anhänge

  • Screenshot_20210906_143251_com.tellm.android.app.jpg
    Screenshot_20210906_143251_com.tellm.android.app.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 75

ToPlayUsOut

Wabenbauer
These:
Zum gleichen Zeitpunkt lag die AfD 2017 bei 8-9% in den Umfragen, machte dann aber am Wahlabend 13%.
Jetzt steht sie bei 11-12%. Ist das falscher Optimismus?
 

Anhänge

  • 20210907_220025.jpg
    20210907_220025.jpg
    172,8 KB · Aufrufe: 29

droll

Ledersockenstreicher
Den derzeitigen Höhenflug der SPD schreibe ich den Verlusten der Grünen zu. Dank Baerbock haben vlt einige gemerkt, dass die unwählbar ist und wollen nicht zur Linken... Da bleibt dann halt nur die SPD oder tatsächlich vernünftig zu werden... aber letzteres kann man von Linsgrünen halt nicht erwarten.
 

Waberossa

Gesalbter Bienenmärtyrer
Den derzeitigen Höhenflug der SPD schreibe ich den Verlusten der Grünen zu. Dank Baerbock haben vlt einige gemerkt, dass die unwählbar ist und wollen nicht zur Linken... Da bleibt dann halt nur die SPD oder tatsächlich vernünftig zu werden... aber letzteres kann man von Linsgrünen halt nicht erwarten.
Nein, das war vor einigen Wochen so, inzwischen ist es anhand der Daten offensichtlich, dass die BRD Rentner einfach wie gewohnt von CDU zu SPD wechseln.
 

ToPlayUsOut

Wabenbauer
Nein, das war vor einigen Wochen so, inzwischen ist es anhand der Daten offensichtlich, dass die BRD Rentner einfach wie gewohnt von CDU zu SPD wechseln.
Aber wo sind denn die 5-10 Prozentpunkte hin, die die Grünen in den letzten Wochen verloren haben? Es ist doch nur die SPD, die so stark gewonnen hat. Gehen die dann zu Splitterparteien oder wollen gar nicht wählen?
 

lucien666

Honiggarde

Die Verweise zu der Aktion "Nazis töten" von Die Partei bleiben natürlich aus bzw. kommen erst in den Kommentaren zur Sprache.

 

KasperderNeocon

Nestarchitekt
Wenn bei der Kommunalwahl keine AfD, Freie Wähler, LKR auf dem Zettel sind, sondern nur die Altparteien, meint ihr man kann dann FDP wählen? Hab auch schon überlegt Björn Höcke draufzuschreiben als Troll, aber meine Mutter ist da Auszählungsleiter und kennt wohl meine Schrift zu gut dafür, lel.
 

KasperderNeocon

Nestarchitekt
These:
Zum gleichen Zeitpunkt lag die AfD 2017 bei 8-9% in den Umfragen, machte dann aber am Wahlabend 13%.
Jetzt steht sie bei 11-12%. Ist das falscher Optimismus?
Ist zwar bisschen random, aber möchte mal erwähnen, dass es von den linksgrünen damals diese Aufrufe gab als Wahlhelfer AfD-Stimmen ungültig zu machen und die 1. Prognosen bei 13.5 lagen, am Ende es aber plötzlich nur 12.6 waren. Klar können da immer Differenzen sein, aber schon interessant und damals soweit ich weiß auch in der rechten Bubble null beachtet.
 

Waberossa

Gesalbter Bienenmärtyrer
Hiermit halte ich fest, dass Laschet schon 2013 ein Wicht war.

Beispielzitate:

Landeschef Armin Laschet hat die 650 Delegierten in Ostwestfalen flapsig auf die Vorsitzende eingestimmt. „Die SPD wäre froh, wenn sie ein Kanzlerwahlverein wäre.“
War auch noch stolz darauf, dass seine Partei aus einem Haufen farbloser Gefolgsleute besteht

Laschet lehnt eine Leihstimmenkampagne für die FDP ab, weil die Liberalen „mit Sicherheit“ in den nächsten Bundestag kommen würden.
Die FDP ist bei der BTW 2013 aus dem Parlament geflogen, weil unter 5%

 
Oben