Rechte Memes

Pimmelpapagei

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
a31O6zN_700bwp.jpg
 

Nachtler

platinum insane
Teammitglied
Ah da ist er wieder, der Führerwein.


29518937-weinflaschen-adolf-hitler-jesolo-italien-urlaub-fund-facebook-2slSbJpG5p70.jpg


Italien ist für seinen guten Wein bekannt. Dass auf dem Etikett allerdings Adolf Hitler zu sehen ist, findet die Urlauberin unerhört. Auf den Weinflaschen des Weinguts aus Nord-Italien ist nicht nur Hitler abgebildet, es sind auch Nazi-Parolen wie „Deutschland Erwache“ oder „Ein Volk, ein Reich, ein Führer“ zu sehen. „Ein Schock“, beschreibt sie auf Facebook.

Noch schlimmer sei für die Österreicherin jedoch die Reaktion der Verkäuferin gewesen, wie sie gegenüber heute.at sagte. „Die Verkäuferin hat sich über mein Entsetzen amüsiert.“ Denn: Die Flaschen seien laut der Angestellten bei deutschen Touristen sehr beliebt.

„Ein Skandal und eine Schande“ - Aber in Italien legal​


[...] eine Flasche des „Hitler-Weins“ vom Weingut Lunardelli für 8,50 Euro erhältlich. Der Weinhandel bietet neben Hitler auch Etiketten von anderen Diktatoren und Faschisten, wie etwa Mussolini oder Stalin, auf ihren Produkten an.
:Nooo:



Köthen - Wer in Kaufland-Filialen in Sachsen-Anhalt in der Magazin-Auslage blättert, könnte dabei auf eine verstörende Zeitschrift stoßen. Der „Schwerterträger“ vertritt eine deutlich erkennbare rechtsextremistische Linie, verherrlicht Kriegsverbrechen und druckt Hakenkreuze ab. Wie kann so etwas im Jahr 2021 passieren? Das haben Medien die Supermarkt-Kette Kaufland gefragt. Die weist die Vorwürfe von sich und beruft sich auf die Pressefreiheit.
Ausgaben des mutmaßlich rechtsextremen Magazins wurden laut MDR unter anderem in einer Kaufland-Filiale in Köthen gesichtet. Von der aktuellen Version lächelt der wegen Kriegsverbrechen verurteilte deutsche Wehrmachtsoffizier Hermann-Bernhard Ramcke. Ihre Huldigung der Strippenzieher des zweiten Weltkriegs stellt die Zeitschrift offen zur Schau - und Kaufland lässt es zu.

:kek:
 
Oben