NWO - Neue Weltordnung - Eine-Welt-Regierung - Diktatur - Transformation des Menschen

Germanist

Gesalbter Bienenmärtyrer
Der Unterschied ist bloß der das L. Element nicht das internationale Finanzwesen und den größten Teil der Medien beherrscht und wenn man es wagt dies zu erwähnen, denjenigen
finanziell und gesellschaftlich zerstört, wie man es gerade bei einem etwas aufmüpfigen Golem bewundern kann.
"Er ist arm, wir müssen ihm glauben!"? oder was? Sorry, aber Kipper-Fahrer zu sein, macht einen genauso wenig zu etwas besseren, wie schwul zu sein.

Sag ich doch: stammt von Spasties.
 

Vicitus

Ledersockenstreicher
Hmm..
Langnese
Langnese (Eismarke) – Wikipedia
 

Germanist

Gesalbter Bienenmärtyrer
Das alles hat was mit komplett garnix zu tun

Na klar, man kann Kalergi, Migration und EU natürlich mit irgendwelchen Theorien über Corona und "KI Biowaffen" in einen Topf schmeißen. Fehlt noch die gefälschte Mondlandung. Die Überschneidung ist eindeutig: VERSCHWÖRUNG!
Von EU-Kritik bis zur flachen Erde sind es immer nur 2 Schritte. Niemand macht sich die Mühe, BS, Clickbait und halbwegs vernünftige Infos von einander zu trennen. Das ganze VTler und Truther Gedöns ist zu einer Industrie verkommen, die ihren Konsum-Jüngern regelmäßig die neusten Geschichten verkauft, und die schlucken jeden Müll ohne Widerspruch.
 

Hugo4

Gesalbter Bienenmärtyrer

 

Norman Normy

Ledersockenstreicher
Der philantropische Menschenfreund Bill Gates hat sich bereits im Jahr 2010 mit unserer Gesundheit befasst und sich Gedanken darum gemacht, wer denn unter dem Aspekt der Kosten weiter leben oder sterben sollte. Natürlich ganz demokratisch von „ Experten“ beurteilt, die sich zu diesem Zweck zu einem „Death Panel“ treffen. Eine art Tribunal aus Ärtzten und Gesundheitsökonomen, welches über leben und Tod entscheiden soll, für Fälle, wo vielleicht noch drei (sechs, neun, ..?) Monate Lebenszeit möglich wären.

Gott sei Dank hat er sich mit Beginn der Corona- Pandemie besonnen und sich dafür ausgesprochen, dass jedes einzelne Leben zählt, bis auf die Kollateralschäden natürlich und deshalb Masken, Lockdowns und die vernichtung von Existenzen zwar tragisch aber notwendig sind.
Er ist und bleibt weiter vertrauenswürdig...:clown:

 

fug bug

Nestarchitekt
nwo ist momentan in der mache.

klaus schwab war nicht umsonst als "regierungschef" bei der G21 (G20+WEF) dabei. in seiner rede zur lage der nationn, äh welt, war er wie gewohnt sehr offen.

wen man sich die webseite vom wef anschaut, versteht man die anspielungen über fragmentierung der industrie. es geht hierbei um die sozialistische planwirtschaft. hierbei wird die wirtschaft und die welt aufgeteilt. im ostblock kamen alle busse aus bulgarien, alle lkws aus der ddr und die straßenbahnen aus cssr. die kombinate waren monopolistisches "volkseigentum" die nach einen 5-jahresplan ziele erreichen mussten. es wurde also nicht nach bedarf und den wünschen des marktes produziert.

dies wird auf der wef-webseite sehr schön dargestellt.

seit über einen jahr predige ich ich, lokal statt global zu handeln und zu kaufen. kein deutscher unternehmer sollte noch in china produzieren lassen. "made in germany" muss wieder für den neid anderer nationen stehen. die trotz zöllen auf unsere produkte, diese importieren müssen.
 
Oben