NWO - Neue Weltordnung - Eine-Welt-Regierung - Diktatur - Transformation des Menschen

Zuschauer0815

Honiggarde
Ich habe schon ein paar Mal, aber immer nur oberflächlich, von der Geschichte um Anthony Weiners Laptop gehört, der angeblich beim FBI oder so gelandet sein soll und auf welchem angeblich so schlimme Dinge gefunden worden, dass selbst erfahrene Beamte wie unter Schock standen und sich teils übergeben mussten. Alle, welche das Material gesehen hätten, sollen kurz danach unter ominösen Umständen verstorben sein und der Laptop ist auch weg. Die übertriebene Reaktion der Beamten macht das ganze für mich unglaubwürdig und es scheint auch keinerlei Beweise für die Existenz dieses Laptops oder der vielen Toten zu geben. Genau so mit 'Fizzledrip' von welchem andauernd Spasten behaupten es gesehen zu haben, einem aber nicht sagen können, wo man es finden kann. Es scheint auch niemand auf die Idee gekommen zu sein, sich dieses Video herunterzuladen, aber "es ist immernoch irgendwo da draußen zu finden, wenn man nur tief genug gräbt" was auch immer das heißen soll. Wieder sehr unglaubwürdig. Oder dieser hochrangige Geheimdienstmitarbeiter (Name vergessen, falls er überhaupt einen hat), welcher auf verschlüsselten Kanälen des Pentagon gesehen haben will, wie über hauseigenen Menschenhandel kommuniziert wird. Es gibt noch weitere dieser Geschichten, von welchen beim Thema Pizza/Pedogate immer wieder gesprochen wird, aber eben immer nur sehr oberflächlich und emotionalisierend, wie schlechte Propaganda. Das Thema interessiert mich aber dennoch sehr, nicht weil ich all diese Geschichten glaube, sondern weil ich mir problemlos vorstellen kann, dass es solche Aktivitäten im Kreis der Reichen und Mächtigen tatsächlich gibt. Wieso auch nicht? Mit viel Macht und Geld und ebenso elitären Gesinnungsgenossen hat man's damit doch noch viel einfacher, als der Durchschnittsmörder oder Vergewaltiger. Aber abgesehen davon, dass sowas theoretisch möglich ist, wo sind die Beweise, oder wenigsten starke Indizien, die für die Korrektheit der genannten Beispiele sprechen. Wo wird das alles mal wirklich detailliert, glaubwürdig und auf dem Boden der Tatsachen stehend aufgearbeitet? Hunderte Videos, Podcasts, Texte, aber alles völlig wertlos, weil nie jemand mit brauchbaren Informationen ankommt (fast so, als wären's halt einfach nur Lügen🤫). Kennt sich jemand von denen, welche in diesem Faden so ausgiebig über diverse Verschwörungstheorien schreiben, damit aus und kann mir sagen, wo ich endlich mal was seriöses und beweisbares zu alledem zu sehen krieg? So bewiesen, wie die toten Zeugen im Fall Marc Dutroux oder so indizienreich wie der "Selbstmord" von Epstein? I WANT TO BELIEVE!
 

droll

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Ich habe schon ein paar Mal, aber immer nur oberflächlich, von der Geschichte um Anthony Weiners Laptop gehört, der angeblich beim FBI oder so gelandet sein soll und auf welchem angeblich so schlimme Dinge gefunden worden, dass selbst erfahrene Beamte wie unter Schock standen und sich teils übergeben mussten. Alle, welche das Material gesehen hätten, sollen kurz danach unter ominösen Umständen verstorben sein und der Laptop ist auch weg. Die übertriebene Reaktion der Beamten macht das ganze für mich unglaubwürdig und es scheint auch keinerlei Beweise für die Existenz dieses Laptops oder der vielen Toten zu geben. Genau so mit 'Fizzledrip' von welchem andauernd Spasten behaupten es gesehen zu haben, einem aber nicht sagen können, wo man es finden kann. Es scheint auch niemand auf die Idee gekommen zu sein, sich dieses Video herunterzuladen, aber "es ist immernoch irgendwo da draußen zu finden, wenn man nur tief genug gräbt" was auch immer das heißen soll. Wieder sehr unglaubwürdig. Oder dieser hochrangige Geheimdienstmitarbeiter (Name vergessen, falls er überhaupt einen hat), welcher auf verschlüsselten Kanälen des Pentagon gesehen haben will, wie über hauseigenen Menschenhandel kommuniziert wird. Es gibt noch weitere dieser Geschichten, von welchen beim Thema Pizza/Pedogate immer wieder gesprochen wird, aber eben immer nur sehr oberflächlich und emotionalisierend, wie schlechte Propaganda. Das Thema interessiert mich aber dennoch sehr, nicht weil ich all diese Geschichten glaube, sondern weil ich mir problemlos vorstellen kann, dass es solche Aktivitäten im Kreis der Reichen und Mächtigen tatsächlich gibt. Wieso auch nicht? Mit viel Macht und Geld und ebenso elitären Gesinnungsgenossen hat man's damit doch noch viel einfacher, als der Durchschnittsmörder oder Vergewaltiger. Aber abgesehen davon, dass sowas theoretisch möglich ist, wo sind die Beweise, oder wenigsten starke Indizien, die für die Korrektheit der genannten Beispiele sprechen. Wo wird das alles mal wirklich detailliert, glaubwürdig und auf dem Boden der Tatsachen stehend aufgearbeitet? Hunderte Videos, Podcasts, Texte, aber alles völlig wertlos, weil nie jemand mit brauchbaren Informationen ankommt (fast so, als wären's halt einfach nur Lügen🤫). Kennt sich jemand von denen, welche in diesem Faden so ausgiebig über diverse Verschwörungstheorien schreiben, damit aus und kann mir sagen, wo ich endlich mal was seriöses und beweisbares zu alledem zu sehen krieg? So bewiesen, wie die toten Zeugen im Fall Marc Dutroux oder so indizienreich wie der "Selbstmord" von Epstein? I WANT TO BELIEVE!
jep... es existieren bei einigen der krassesten vorwürfe keine beweise...
für satanistischen kindsmissbrauch gibt es solche (auch auf YT) und im satanismus geht es um opfer... blutmagie, sexualmagie... habe hier einige verblüffende indizien gepostet, würde aber eben sagen, dass praktisch keine beweise - sieht man mal von der NXIVM-sekte und der wegen kinderhandels verhafteten mitarbeiterin der clinton-stiftung, epstein usw. ab - für die polit. schwergewichte gibt... deshalb würde ich das bei schlafschafen niemals erwähnen, weil es wichtigeres aufzudecken gilt und man mit dem thema die leute eher abschreckt. es gibt aber auch auf YT etliche "zeugen"...
wenn dich indizien interessieren, empfehle ich diesen kanal: https://www.bitchute.com/channel/fTFLK5EepN7H/ - recherche ist gut, interpretation voll übertrieben und natürlich der glaube ans übernatürliche... aber indizienrecherche ist sehenswert!
 

droll

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Ich habe schon ein paar Mal, aber immer nur oberflächlich, von der Geschichte um Anthony Weiners Laptop gehört, der angeblich beim FBI oder so gelandet sein soll und auf welchem angeblich so schlimme Dinge gefunden worden, dass selbst erfahrene Beamte wie unter Schock standen und sich teils übergeben mussten. Alle, welche das Material gesehen hätten, sollen kurz danach unter ominösen Umständen verstorben sein und der Laptop ist auch weg. Die übertriebene Reaktion der Beamten macht das ganze für mich unglaubwürdig und es scheint auch keinerlei Beweise für die Existenz dieses Laptops oder der vielen Toten zu geben. Genau so mit 'Fizzledrip' von welchem andauernd Spasten behaupten es gesehen zu haben, einem aber nicht sagen können, wo man es finden kann. Es scheint auch niemand auf die Idee gekommen zu sein, sich dieses Video herunterzuladen, aber "es ist immernoch irgendwo da draußen zu finden, wenn man nur tief genug gräbt" was auch immer das heißen soll. Wieder sehr unglaubwürdig. Oder dieser hochrangige Geheimdienstmitarbeiter (Name vergessen, falls er überhaupt einen hat), welcher auf verschlüsselten Kanälen des Pentagon gesehen haben will, wie über hauseigenen Menschenhandel kommuniziert wird. Es gibt noch weitere dieser Geschichten, von welchen beim Thema Pizza/Pedogate immer wieder gesprochen wird, aber eben immer nur sehr oberflächlich und emotionalisierend, wie schlechte Propaganda. Das Thema interessiert mich aber dennoch sehr, nicht weil ich all diese Geschichten glaube, sondern weil ich mir problemlos vorstellen kann, dass es solche Aktivitäten im Kreis der Reichen und Mächtigen tatsächlich gibt. Wieso auch nicht? Mit viel Macht und Geld und ebenso elitären Gesinnungsgenossen hat man's damit doch noch viel einfacher, als der Durchschnittsmörder oder Vergewaltiger. Aber abgesehen davon, dass sowas theoretisch möglich ist, wo sind die Beweise, oder wenigsten starke Indizien, die für die Korrektheit der genannten Beispiele sprechen. Wo wird das alles mal wirklich detailliert, glaubwürdig und auf dem Boden der Tatsachen stehend aufgearbeitet? Hunderte Videos, Podcasts, Texte, aber alles völlig wertlos, weil nie jemand mit brauchbaren Informationen ankommt (fast so, als wären's halt einfach nur Lügen🤫). Kennt sich jemand von denen, welche in diesem Faden so ausgiebig über diverse Verschwörungstheorien schreiben, damit aus und kann mir sagen, wo ich endlich mal was seriöses und beweisbares zu alledem zu sehen krieg? So bewiesen, wie die toten Zeugen im Fall Marc Dutroux oder so indizienreich wie der "Selbstmord" von Epstein? I WANT TO BELIEVE!
hätte nicht gedacht, dass ich es noch auf YT finde... aber da war wohl zu wenig traffic und desh. noch unter dem radar...
für einen normalen meinschen ist das schwer zu glauben... ich weiss nicht, ob kinder so gute schauspieler sind... ich weiss nicht, was ich davon halten soll...
das thema macht mich krank : (
 
Zuletzt bearbeitet:

droll

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Ich habe schon ein paar Mal, aber immer nur oberflächlich, von der Geschichte um Anthony Weiners Laptop gehört, der angeblich beim FBI oder so gelandet sein soll und auf welchem angeblich so schlimme Dinge gefunden worden, dass selbst erfahrene Beamte wie unter Schock standen und sich teils übergeben mussten. Alle, welche das Material gesehen hätten, sollen kurz danach unter ominösen Umständen verstorben sein und der Laptop ist auch weg. Die übertriebene Reaktion der Beamten macht das ganze für mich unglaubwürdig und es scheint auch keinerlei Beweise für die Existenz dieses Laptops oder der vielen Toten zu geben. Genau so mit 'Fizzledrip' von welchem andauernd Spasten behaupten es gesehen zu haben, einem aber nicht sagen können, wo man es finden kann. Es scheint auch niemand auf die Idee gekommen zu sein, sich dieses Video herunterzuladen, aber "es ist immernoch irgendwo da draußen zu finden, wenn man nur tief genug gräbt" was auch immer das heißen soll. Wieder sehr unglaubwürdig. Oder dieser hochrangige Geheimdienstmitarbeiter (Name vergessen, falls er überhaupt einen hat), welcher auf verschlüsselten Kanälen des Pentagon gesehen haben will, wie über hauseigenen Menschenhandel kommuniziert wird. Es gibt noch weitere dieser Geschichten, von welchen beim Thema Pizza/Pedogate immer wieder gesprochen wird, aber eben immer nur sehr oberflächlich und emotionalisierend, wie schlechte Propaganda. Das Thema interessiert mich aber dennoch sehr, nicht weil ich all diese Geschichten glaube, sondern weil ich mir problemlos vorstellen kann, dass es solche Aktivitäten im Kreis der Reichen und Mächtigen tatsächlich gibt. Wieso auch nicht? Mit viel Macht und Geld und ebenso elitären Gesinnungsgenossen hat man's damit doch noch viel einfacher, als der Durchschnittsmörder oder Vergewaltiger. Aber abgesehen davon, dass sowas theoretisch möglich ist, wo sind die Beweise, oder wenigsten starke Indizien, die für die Korrektheit der genannten Beispiele sprechen. Wo wird das alles mal wirklich detailliert, glaubwürdig und auf dem Boden der Tatsachen stehend aufgearbeitet? Hunderte Videos, Podcasts, Texte, aber alles völlig wertlos, weil nie jemand mit brauchbaren Informationen ankommt (fast so, als wären's halt einfach nur Lügen🤫). Kennt sich jemand von denen, welche in diesem Faden so ausgiebig über diverse Verschwörungstheorien schreiben, damit aus und kann mir sagen, wo ich endlich mal was seriöses und beweisbares zu alledem zu sehen krieg? So bewiesen, wie die toten Zeugen im Fall Marc Dutroux oder so indizienreich wie der "Selbstmord" von Epstein? I WANT TO BELIEVE!
 

droll

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
1668121964818.png
 

droll

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Ich habe schon ein paar Mal, aber immer nur oberflächlich, von der Geschichte um Anthony Weiners Laptop gehört, der angeblich beim FBI oder so gelandet sein soll und auf welchem angeblich so schlimme Dinge gefunden worden, dass selbst erfahrene Beamte wie unter Schock standen und sich teils übergeben mussten. Alle, welche das Material gesehen hätten, sollen kurz danach unter ominösen Umständen verstorben sein und der Laptop ist auch weg. Die übertriebene Reaktion der Beamten macht das ganze für mich unglaubwürdig und es scheint auch keinerlei Beweise für die Existenz dieses Laptops oder der vielen Toten zu geben. Genau so mit 'Fizzledrip' von welchem andauernd Spasten behaupten es gesehen zu haben, einem aber nicht sagen können, wo man es finden kann. Es scheint auch niemand auf die Idee gekommen zu sein, sich dieses Video herunterzuladen, aber "es ist immernoch irgendwo da draußen zu finden, wenn man nur tief genug gräbt" was auch immer das heißen soll. Wieder sehr unglaubwürdig. Oder dieser hochrangige Geheimdienstmitarbeiter (Name vergessen, falls er überhaupt einen hat), welcher auf verschlüsselten Kanälen des Pentagon gesehen haben will, wie über hauseigenen Menschenhandel kommuniziert wird. Es gibt noch weitere dieser Geschichten, von welchen beim Thema Pizza/Pedogate immer wieder gesprochen wird, aber eben immer nur sehr oberflächlich und emotionalisierend, wie schlechte Propaganda. Das Thema interessiert mich aber dennoch sehr, nicht weil ich all diese Geschichten glaube, sondern weil ich mir problemlos vorstellen kann, dass es solche Aktivitäten im Kreis der Reichen und Mächtigen tatsächlich gibt. Wieso auch nicht? Mit viel Macht und Geld und ebenso elitären Gesinnungsgenossen hat man's damit doch noch viel einfacher, als der Durchschnittsmörder oder Vergewaltiger. Aber abgesehen davon, dass sowas theoretisch möglich ist, wo sind die Beweise, oder wenigsten starke Indizien, die für die Korrektheit der genannten Beispiele sprechen. Wo wird das alles mal wirklich detailliert, glaubwürdig und auf dem Boden der Tatsachen stehend aufgearbeitet? Hunderte Videos, Podcasts, Texte, aber alles völlig wertlos, weil nie jemand mit brauchbaren Informationen ankommt (fast so, als wären's halt einfach nur Lügen🤫). Kennt sich jemand von denen, welche in diesem Faden so ausgiebig über diverse Verschwörungstheorien schreiben, damit aus und kann mir sagen, wo ich endlich mal was seriöses und beweisbares zu alledem zu sehen krieg? So bewiesen, wie die toten Zeugen im Fall Marc Dutroux oder so indizienreich wie der "Selbstmord" von Epstein? I WANT TO BELIEVE!
habe noch so einige vids... sind aber zu lang, um sie zu uppen
mind. 12 zeugen zu clinton-stiftung-skandal sind tot...
hier ist von 6 die rede... ein teil des vids ist das gleiche wie vorher
 

droll

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
der fall "maddie" ist auch sehr obskur...
fahndungsfotos die den podesta-brüdern - über die ja etliche schräge dinge, wie z.B. die kunstsammlung uvm. bekannt sind - und wiener ähneln...
1668123201220.png


1668124161875.png

1668124389257.png


 

droll

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Massen-Kindsvergewaltiger und König-Charles-III.-Busenfreund James Wilson Vincent „Jimmy“ Savile
- der soll ja auch noch ganz andere abartige Sachen gemacht haben...

Erwiesener Massen-Kindsvergewaltiger ging bei Charles III. ein und aus...
 
Oben