NWO - Neue Weltordnung - Eine-Welt-Regierung - Diktatur - Transformation des Menschen

Lese länger mit, Registriert wegen diesem Thread.
Hast du neben MT eine Meinung zu Dieter Bohlen?

Wer ist denn nun wirklich "unser" "Freund"?
Welche Organisation versucht was zu ändern?
 

droll

Gesalbter Bienenmärtyrer
Lese länger mit, Registriert wegen diesem Thread.
Hast du neben MT eine Meinung zu Dieter Bohlen?
Dieter hat so viel Sound geklaut, dass es schwer zu glauben ist, dass er immer damit durchkam, ohne Protektion zu haben.
Wer ist denn nun wirklich "unser" "Freund"?
Wir haben keine... Leute wie Kickl, Salvini usw.
Welche Organisation versucht was zu ändern?
Auf positive Weise? Praktisch keine... ausser die, die die momentane Entwicklung anprangern.
Negativ: Alle, die den Globalisten und Eine-Welt-Regierung-Förderern in die Hände spielen.
Einige Red Pills findest man hier: https://honigforum.com/threads/it-was-the-joos-meme.2685/ da dort ja nicht nur memes gepostet werden. Nicht alles stimmt 100%ig, aber eine Tendenz ist durchaus zu erkennen.
 

Norman Normy

Honiggarde
Marcel Luthe mit seiner Good Governance Gewerkschaft sieht interessant aus.
Björn Höcke erscheint mir ebenso vertrauenswürdig. Eine AFD unter seiner Führung könnte tatsächlich etwas bewegen.
 
Ja,vieles von dem was du postest ist mir nicht neu.
Ich bin das erste mal oberflächlich 2001 drauf gestoßen, kam dann durch Recherchen zur Baph0me7 auf den Rest.
PizzaGate und Co war schon ne ziemliche redpill damals
Das es aber dann doch wirklich soo viele auch in Deutschland sind, fand ich erstaunlich.

Mit so Sachen wie Modern talking rechne ich einfach nicht bei ner dully musik
 

droll

Gesalbter Bienenmärtyrer
Hast du was zu Alexander G3rst, Esa oder Nasa?
1655229427931.png
 
Okay, das ist nun wirklich sehr offensichtlich.
Omann... kennst du das kurze Video der Nasa, wo im Hintergrund Leute an Stahlseilen so tun als wären sie schwerelos?

Einfach alles korrupter Mist
 
Nein alles nicht.
Ich will mich nicht Doxen, aber ich kenne mich etwas mit Astrophysik aus.
mMn. waren wir sehr wohl auf dem Mond, ob wir aber auch Ende der 60ger Jahre dort waren,
kann ich nicht beantworten.

In den Orbit kommen ist zZ auch nicht weiter schwierig, nur sehr teuer.
Zumindest Bemannte Missionen sind weitaus teurer als einen einfachen Satelliten in die Umlaufbahn zu schießen
 
Einige Red Pills findest man hier: https://honigforum.com/threads/it-was-the-joos-meme.2685/ da dort ja nicht nur memes gepostet werden. Nicht alles stimmt 100%ig, aber eine Tendenz ist durchaus zu erkennen.
Was ich übrigens heute gefunden habe nachdem ich in dem zitierten Bereich war:

Die Vernichtung von Karthago als Punische Hauptstadt.
Die Punier waren wohl viel mehr eine Kolonie der Phönizier - sprich Babylonier.
Wer die Wikipedia-Artikel mit offenen Augen liest, wird sicherlich den Grund für die Punischen Kriege lesen.
Die Geschichtsbücher sehen ja in den Römern grundlose Aggressoren, welche die unschuldigen Karthager (nur Händler) überfielen.
Sizilien hat "um Hilfe gerufen" und die Römer nahmen das als Anlass.

Viel eher wurden in Karthago der Gott Moloch angerufen und Kinder geopfert.
Mal wieder....
Heutzutage steht in der Nähe Tunis, aber auch Tunis kommt von der Göttin Tanit

Alleine ihre Symbolik spricht Bände. Schaut euch mal die Artikel dazu an...

 
Oben