Material für Shlomo

ToleranteHausfrau51

Ledersockenstreicher

Emilia Fester: Diskriminiert sie Männer?​

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“: So kündigt die Abgeordnete Fester eine Einladung an ihre Instagram-Follower an. Männer dürfen nicht kommen.

-------------


Hätte ich dort einen Account würd ich kommentieren:

Jetzt wisst ihr, wie sich Robert "Ziegen Schweine " Habeck während des Wahlkampfs gefühlt hat
 

DasBoomerWeib

Nestarchitekt

tippgeber

Wabenbauer

Lese ich das richtig....?
"Bewaffnete Männer entführen Jungen (14)"

...

"Mit vorgehaltenen Messern und einer Schusswaffe sollen mehrere Männer gegen 17.30 Uhr einen 14-Jährigen gezwungen haben, mit ihnen den Bahnsteig zu verlassen."

...

"Der Teenager wurde befreit, die Männer festgenommen in Polizeigewahrsam gebracht. Nach Erkennungsdienstlicher Behandlung und einer freiwilligen Blutentnahme durften sie laut einer Polizeisprecherin wieder gehen."



In was für einer Bananenrepublik leben wir hier eigentlich? Wenn mehrere Männer mit vorgehaltenen Waffen jemanden entführen, dann dürfen sie nach Aufnahme der Personalien wieder gehen?

In der google-Suche Taucht der Artikellink übrigens mit dieser Überschrift auf

Berlin: Streit unter Großfamilien? Bewaffnete entführten Jungen

 

droll

Gesalbter Bienenmärtyrer
:clown:
1656137633729.png
1656137711230.png
 

LiuBei

Honiggarde
Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte. Ich lass das Mal so stehen... :D

Screenshot_20220625-032204_YouTube.jpg



(Zum Verständnis - das ist kein Thumbnail der Bild, sondern ein Screenshot aus einem Video. Aber wenn sie wirklich Eier hätten würden sie es mal benutzen. HeuteSchau und co würden nicht zögern es bei ihren Feinden zu benutzen^^)
 

LiuBei

Honiggarde
Der Öko-Spinner/Klima-Hysteriker/Terroristen-Abschaum von "Die Letzte Generation" blockiert wissentlich einen Krankenwagen. :mad:
Der Patient musste mit Schlaganfall SOFORT in's Krankenhaus.
(Wer das nicht weiß: Hier zählt jede Minute. Eine halbe Stunde kann der Unterschied zwischen guter Erholung und lebenslanger Schwerbehinderung sein. Häufig sind danach Körperteile gelähmt und der Geschädigte kann nicht mehr sprechen.)


Das Highlight:
Die Menschenfeindin Clara Herrmann von den Grünen solidarisiert sich mit den Kriminellen, die mutwillig Menschenleben zerstören.
(Im BILD Beitrag gibt es einen Video-Ausschnitt mit der Hure.)

Können wir bitte eine Kampagne auf den Weg bringen, dass diese dreckige FOTZE aus dem Politikbetrieb entfernt wird?
Außerdem wäre ich für einen öffentlichen Pranger, wo man mal diese "Aktivisten" fixiert. Am besten nackt und vor irgendeinem Asylantenheim.
Die Geister die ich rief. Sehr geil dass das vor allem in Berlin geschieht xD
 

droll

Gesalbter Bienenmärtyrer
artikel hier vollständig - für die, die nicht auf die site kommen:

"Sie wollen ein Exempel an mir statuieren" – Alina Lipp im Gespräch mit RT DE - 25 Juni 2022 13:39 Uhr

Seit dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine am 24. Februar muss man in Deutschland extrem vorsichtig sein und jegliche Äußerungen vermeiden, die hiesige Behörden als eine "Solidarisierung mit dem russischen Angriffskrieg" interpretieren könnten. Zumindest dann, wenn man etwa beim Messenger-Dienst Telegram über eine beträchtliche Abonnentenzahl verfügt.

Alina Lipp betreibt den Telegram-Kanal "Neues aus Russland". Da sie seit sechs Monaten in Donezk lebt, konnte die 28-Jährige seit Februar aus der von den Kriegshandlungen betroffenen Region authentisch und unmittelbar berichten.

Das große Bedürfnis nach solchen Informationen aus erster Hand ließ die Zahl ihrer Abonnenten innerhalb von nur wenigen Monaten von einigen Tausend auf 175.000 anwachsen – zum Ärger deutscher Behörden und Mainstreammedien.

Sie ist nicht nur einer Verleumdungskampagne durch deutsche Medien ausgesetzt. Die Lüneburger Staatsanwaltschaft hat ein strafrechtliches Verfahren gegen sie eingeleitet. Der Vorwurf: Die Äußerungen Lipps in den sozialen Netzwerken seien dafür geeignet, das psychische Klima innerhalb der Bevölkerung der Bundesrepublik aufzuhetzen, einen Dissens innerhalb der Gesellschaft herbeizuführen und Zweifel an der Funktionsfähigkeit der öffentlichen Meinungsbildung und der Wahrhaftigkeit der medialen Berichterstattung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland zu säen.

Im Interview mit RT DE berichtet die junge Journalistin über die gegen sie laufende Medienkampagne und stellt klar, dass sie sich weder von den Medien noch vom "Rechtsstaat" einschüchtern lassen wird.

hier das vid auf odysee:
 

Jan

Wabenbauer
Oben