Material für Shlomo

droll

Gesalbter Bienenmärtyrer
keine TRANSEN beim frauenschwimmen

1655815027882.png
 

tippgeber

Wabenbauer

Mal sehen ob die beiden mutmaßlichen Täter 13 und 14 (vermutlich Malte und Torben oder so) tatsächlich die Täter waren.

Das Mädchen ist erst 15Jahre alt und einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Todesursache unbekannt aber vermutlich ein "versagensbereites Herz" oder sowas. Kennen wir ja schon. Der 13jährige ist komplett strafunmündig und auf freiem Fuß, das Jugendamt wurde informiert.

Einfach traurig wie diese Vorfälle zur absoluten Normalität verkommen.

Meiner Tochter werde ich eindringlich eintrichtern, dass Sie sich nicht mit Maltes und Torbens abgeben soll, wenn sie im entsprechendem Alter ist.
 
S

Sylter Punk

Guest
Bei PI jefunden:

In einigen Vorstädten stellen sie schon die Mehrheit der Bevölkerung. In Duisburg-Bruckhausen zum Beispiel. Fast zwei Drittel der Türken in Deutschland wohnen an Rhein und Ruhr, davon 40 000 in Duisburg und davon die meisten in Bruckhausen…

In Hamburg* u. Berlin waren es hauptsächlich
Kurden aus dem Iran u. andere Iraner, die schon
1967 die Studentenrevolten anfeuerten. Siehe
Aufwiegler u. Lügner +++Bahman Nirumand, bis
heute Liebling der MSM. Und wo er nicht, dann seine
Tochter Miriam u. Schwiegersohn Jörg Lau, alle
drei aus dem taz-Stall, heute bei Zeit, Welt u.
Phönix-TV. Bahman Nirumand war Dutschke- u.
Meinhof-Freund, gescheiterter Bombenleger,
nie verurteilt, haßt Mohammedkarikaturen u.
Deutschland, obwohl er davon profitiert. Er lebte
immermal wieder im Iran u. kroch dann nach
Deutschland zurück. Nachdem er Khomeini bei der
islamischen Revolution gegen den Schah geholfen
hatte. Bahman Nirumand kommt aus einer iran.
Beamtenfamilie, eigentl. keine Opposition zur
Schah-Regierung. Den deutschen Paß habe er
nur aus prakt. Gründen meint er. Deutschland würde
Moslemkinder rauben um sie sexuell zu mißbrauchen.
Es stand jahrelang bei Wiki, bis es dort wegzensiert wurde.

12.11.1967
Der Autor des Buches »Persien, Modell eines Entwicklungslandes oder Die Diktatur der Freien Welt«, Dr. Bahman Nirumand, heute freier Schriftsteller in West-Berlin, versucht in einem Beitrag zu widerlegen, was der SPIEGEL in der Titelgeschichte »Persien — Krönung auf 01« (SPIEGEL 44/1967) über ihn schrieb: daß er mit manipulierten Zahlen ein Zerrbild des heutigen Persiens gezeichnet habe. Der SPIEGEL entgegnet Bahman Nirumand in jedem Punkt.

Vizechef des Islamischen Zentrums wird ausgewiesen
Stand: 21.06.2022 | Von Philipp Woldin,

Das Hamburger Landesamt für Verfassungsschutz sieht das Islamische Zentrum Hamburg (IZH), das die Blaue Moschee an der Alster betreibt, seit Langem als Außenposten des iranischen Mullah-Regimes in Europa. Hier seien „iranische Islamisten“ am Werk. Die Stadt ist über einen Staatsvertrag über Umwege mit dem Zentrum verpartnert.

 

Coruscant

Honiggarde
In einigen Vorstädten stellen sie schon die Mehrheit der Bevölkerung. In Duisburg-Bruckhausen zum Beispiel. Fast zwei Drittel der Türken in Deutschland wohnen an Rhein und Ruhr, davon 40 000 in Duisburg und davon die meisten in Bruckhausen…
Alter Verwalter, der Artikel ist ja die totale Redpill. Und da geht es hauptsächlich um Türken, gar nicht um die neusten Goldstücke.
Wie ist der überhaupt beim Spiegel online gekommen??

Edit: sehe gerade, er sei von 1983 - liest sich aber so fucking aktuell wtf.....

mfg
coruscant
 
D

D!nk

Guest
Man merke:
-Grosses rohr richtung boden= Panzer
-kleines Rohr in die Luft= kein Panzer

Man, tun mir die Bundeswehrsoldaten leid...
 

droll

Gesalbter Bienenmärtyrer
1655999697757.png

So richtig woke und weltoffen sollte die Kasseler Documenta 2022 ausfallen. Inzwischen ist sie zur „Documenta der Schande” geworden. Laut Mainstream-Medien trägt ein Wandgemälde der indonesischen Künstlergruppe Taring Padi daran Schuld: eine Hasskarikatur auf weiße „Kolonialisten”, zu denen auch ein orthodoxer Jude mit 55-Mütze und Reißzähnen sowie ein Schwein mit M0554d-Helm zählen...
 
Oben