Gas & Strom - Deutschland 2022/23/24

Karl Klabauterbach

Ledersockenstreicher
  1. Die Regierung verbreitet Panik vor einem Blackout und Gasmangel, um sich im Frühjahr auf die Schulter klopfen zu können, dass sie es dank ihres geschickten Handelns es geschafft haben, das Unglück abzuwenden. Dass alles das Doppelte kostet, ist dann nebensächlich. Ein bisschen was sollte einem die sichere Versorgung in Krisenzeiten schon wert sein.
    Die Regierung erzählt uns jetzt schon die ganze Zeit, dass die Gasversorgung gesichert sei, was dadurch erreicht wurde, dass Firmen pleite sind, uns in Teilen verboten wird Gas überhaupt zu nutzen (maximale Temperatur in Innenräumen) und die Preisentwicklung dafür sorgt, dass kaum jemand freiwillig so viel Gas verbraucht wie früher.
Ich halte einen Blackout nicht für unwahrscheinlich, allerdings klingt das auch wieder einfach zu plausibel für unser heutiges Geschehen in der (medialen) Öffentlichkeit.
 

honky

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Die Regierung verbreitet Panik vor einem Blackout und Gasmangel, um sich im Frühjahr auf die Schulter klopfen zu können, dass sie es dank ihres geschickten Handelns es geschafft haben, das Unglück abzuwenden. Dass alles das Doppelte kostet, ist dann nebensächlich. Ein bisschen was sollte einem die sichere Versorgung in Krisenzeiten schon wert sein.
Die Regierung erzählt uns jetzt schon die ganze Zeit, dass die Gasversorgung gesichert sei, was dadurch erreicht wurde, dass Firmen pleite sind, uns in Teilen verboten wird Gas überhaupt zu nutzen (maximale Temperatur in Innenräumen) und die Preisentwicklung dafür sorgt, dass kaum jemand freiwillig so viel Gas verbraucht wie früher.
dies... sags die ganze zeit schon - blackout und nicht heizen können ist imo absoluter schwachsinn. klar hängt es ein wenig vom wetter ab, aber im europäischen verbund sind noch so viele reserven für verstromung, und wenn die almans eh so richtig ins portemonaie greifen, dann werden die auch aktiviert. etliche betriebe machen eh schon pleite (wobei auch das ja vermutlich im sinne einer 'konsolidierung der märkte' gewünscht ist), und das gros der michels dreht sich vermutlich wie die kommunen auch die heizung etwas runter und macht weniger licht an, alleine schon wegen der befürchteten rechnung... so scherze von wegen neuvertrag bald 1 € pro kwh beim strom oder verachtfachung der gaskosten >> also privat kennen ich noch niemanden der auch nur ansatzweise so erhöhte rechnungen bekommen hat... da kommen jetzt halt erstmal nur die gasumlagen...
vllt müssen nichtmal richtig energieintensive betriebe (stahl, beton, aluminium oder was sonst noch so ohne ende frisst aber recht problemlos mal bei kompensation den betrieb aussetzen kann) zwischenzeitlich vom netz... wenn kein richtig harter winter kommt, dann werden vermutlich gar keine haushalte mal temporär rausgenommen

da kommen dann schön die narrative von der 'europäischen solidarität'... wo die anderen auch strom gespart haben um uns mit beliefern zu können etc...

und die michels sind froh das sie 'nur' exorbitant gestiegene rechnungen bekommen... wobei es die oberen 10-20% nicht wirklich stark juckt/im konsum einschränkt, und die unteren 10-20% auch nicht so wirklich weil ohnehin daddy staat die rechnungen zahlt und da kräftig erhöht wird.
vom rest hat man dann noch viele senile senioren die eh den halben tag öffis gucken und vertrauen sowie viele die an bord sind... wenn von den 30-40% die richtig angefressen sind nicht ordentlich mobilisiert werden kann passiert fürchte ich nüschts (erster indikator wird ja jetzt die niedersachsenwahl)... dann stehen die 'rechten angstmacher' am ende noch doof da und konnten auch aus dieser krise wieder keine stimmen schlagen (haben btw in nds noch immer keinerlei wahlkampf betrieben)

und falls sich doch wirklich ein notstand anbahnt (weil gasspeicher schon im dezember leer laufen (siehe mein duscht lange und heiß faden btw )😅, und wirklich größere massen auf die straße gehen), dann können sie immer noch jederzeit die notbremse ziehen und NS2 aufmachen... die leitung ist mit gas gefüllt und wartet nur.

am ende geht es ihnen ja aber auch um die umerziehung der bürger und umstrukturierung von wirtschaft und gesellschaft... würde mich wundern wenn die nicht den konflikt mit dem iwan so lange anfachen bis bspw. eine europäische armee steht, und innerhalb der EU bestimmte Dinge nicht mehr einstimmig beschlossen werden müssen sondern einfache mehrheiten reichen etc pp... krise als chance und so
 

kebabremover

Ledersockenstreicher
Denke nicht, dass es zu großflächigen Ausfällen kommen wird. Die Ausländer sind sowieso die Letzten, denen man Gas und Strom abstellen würde. Von denen wird erstmal keiner mehr outchimpen, als die eh schon täglich tun.

Es wird ein interessanter Winter, in dem man wohl immer mal wieder knapp an einer wirklichen Katastrophe vorbeischrammt, ohne es zu veröffentlichen und vielleicht kommt es dann später mal raus. Dass der Normie aufwacht, daran glaube ich nicht mehr. Dafür bin ich zu schwarzgepillt.

Was ich jedenfalls witzig finden werde, wenn die anfangen mit ihrer Coronaspinnerei und die Leute dann aber zum Glotzen der WM in die Kneipen gehen wollen/müssen. Weil ne handvoll TVs in der Kneipe ja besser sind, als wenn 50 TVs in den Wohnungen laufen. Da wird es ein paar lustige Debatten geben.
 

Based & Redpilled

Pinochet the 2nd
Teammitglied
Denke nicht, dass es zu großflächigen Ausfällen kommen wird. Die Ausländer sind sowieso die Letzten, denen man Gas und Strom abstellen würde. Von denen wird erstmal keiner mehr outchimpen, als die eh schon täglich tun.

Es wird ein interessanter Winter, in dem man wohl immer mal wieder knapp an einer wirklichen Katastrophe vorbeischrammt, ohne es zu veröffentlichen und vielleicht kommt es dann später mal raus. Dass der Normie aufwacht, daran glaube ich nicht mehr. Dafür bin ich zu schwarzgepillt.

Was ich jedenfalls witzig finden werde, wenn die anfangen mit ihrer Coronaspinnerei und die Leute dann aber zum Glotzen der WM in die Kneipen gehen wollen/müssen. Weil ne handvoll TVs in der Kneipe ja besser sind, als wenn 50 TVs in den Wohnungen laufen. Da wird es ein paar lustige Debatten geben.
Wird kommen. Aber nur in DE. Ist das Netz kurz vor dem Zusammenbruch, kappen die Länder die Anbindung an Deutschland. Kneipe kannste knicken. Nur für Geaidste. Dazu Höhe Kosten und Bier geht wegen der hohen Energiekosten auch bald aus.

 
Zuletzt bearbeitet:

droll

Gesalbter Bienenmärtyrer
Hakle-Chef spricht scheinbar von einem Familien-Unternehmen...
Hier mal ein paar Fakten:
Hakle-Kimberly Deutschland GmbH... 1984 wurde das bis dahin in Familienbesitz befindliche Unternehmen Hakle an die Schweizer Attisholz-Gruppe verkauft, 1999 wiederum an den Kimberly-Clark-Konzern weiterveräußert und in Hakle-Kimberly GmbH umfirmiert ... 2019 wurde die Hakle GmbH zu 100 % von der Hakle Holding GmbH übernommen. Die Hakle Holding GmbH ist (Stand August 2022) je zur Hälfte im Besitz der Crosslantic Fund I GmbH & Co KG und der Jung.Inv GmbH.
Crosslantic... an was erinnert das? Transatlantik... Atlantikbrücke? Da scheint mir einiges unkoscher zu sein ; )
 

Pimmelpapagei

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Was glaubt ihr, was diesen Winter passieren wird?

Wer glaubt, dass der ganze Ablauf mindestens der letzten Jahrzehnte zumindest grob von einer kleinen, eingeschworenen Gruppe geplant waren und der Meinung ist, ein erheblicher Teil unserer Politiker sind dumme Soldaten, die von dieser Gruppe ausgebildet und dort platziert wurden, der kann nicht glauben, dass dieser Winter hart wird und das ist ein Versehen. Was denkt ihr? Weitere Theorien?

:alu pepe:

Wenn uns Covid eins gelehrt hat, dann 3G.

Gelassen, gebildet und gut informiert zu sein hilft einem persönlich auch bei dieser Psyop den Durchblick nicht zu verlieren.

Bezugnehmend auf deinen Schlusssatz @Dr. Pepe, stimme ich dir zu, nur ist es kein Versehen. Unsere Regierung zieht knallhart das durch, was die Strippenzieher im Hintergrund von ihnen erwarten.
Seien es die Grün:innen wie :außen, mit ihrem Young-Global-Leader Mindset, die die Deindustrialisierung Deutschlands vorrantreiben, um die Welt vor dem vermeintlich, anthropogenen Klimawandel zu retten. Oder Senilus-Scholz-Vasallenkanzler, der zwei Tage vor dem offiziellen Begin der Sonderoperation Ukraine, in einer Nacht- und Nebelaktion ohne jedes demokratische Verfahren Nord-Stream2 gestoppt hat. Die Fahrer Deutscher Porsche machen nur dabei mit, was die anderen zweidrittel Ampel machen und sind nur ein Fähnlein im Winde, wie eigentlich immer und deswegen nicht besonders erwähnenswert.

Schwab und Malleret dürften also somit zufrieden sein.

Da unsere Regierung allem Anschein nach ausschließlich auf ihren Beraterpool zu vertrauen scheint, halte ich es somit auch nicht für ausgeschlossen, dass der große Knall tatsächlich kommt. Wenn es von meiner Warte her auch eher unwahrscheinlich scheint.
Und da komme ich noch einmal mit 3G, denn wie auch schon zu Hochzeiten von Covid, im Speziellen der Einführung einer sogenannten allgemeinen Impflicht, empfiehlt es sich eine Exit-Strategie zuhaben, denn diese ist für mich essenziell geworden um gelassen zu bleiben. In dem Fall dann einzig und allein um nicht Dystopien real werden zusehen, in denen man sich selbst mit den Neubürgern, unter Anwendung unmittelbaren Zwanges und mit Hilfsmitteln der körperlichen Gewalt auseinander setzen muss, um Haus und Hof zu verteidigen.
 

Pimmelpapagei

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
aME1eEx_700bwp.jpg
 
Oben