Deutschland Memes

  • Starter*in Gelöschtes Mitglied 45
  • Datum Start

kebabremover

Ledersockenstreicher
93154216_3154115741299965_1299058917904482304_o.jpg
 

kebabremover

Ledersockenstreicher
Aber letztendlich liebe ich die vielen Deutschen Dialekte.
Ich hatte eigentlich immer krasse Abneigungen gegen Westdialekte, vor allem Hessisch, Schwäbisch und so Zeug. Aber mittlerweile sehe ich den Heimatbezug natürlich anders. Beschissen klingt das natürlich trotzdem alles. Nur Hochdeutsch ist schlimmer.

Auch brutaler Hass auf "Wo" statt "als".
 

Pimmelpapagei

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Ich hatte eigentlich immer krasse Abneigungen gegen Westdialekte, vor allem Hessisch, Schwäbisch und so Zeug. Aber mittlerweile sehe ich den Heimatbezug natürlich anders. Beschissen klingt das natürlich trotzdem alles. Nur Hochdeutsch ist schlimmer.

Auch brutaler Hass auf "Wo" statt "als".
Gibt auch viele regionale Dialekte, in denen das ,,thüringische'' no vorkommt. Dann aber als wo, oder wa. Andere benutzen da wiederum nicht wahr oder wonnich, wie im Bergischem Land.

Hat alles sein für und wieder aber für mich steht fest, sächseln ist absolut das abtörnenste an deutscher Sprachkultur. Man stelle sich einmal den Traum seiner schlaflosen Nächte, spärlich bekleidet auf sich zukommend vor und anstatt dann was heißes ins Ohr zu säuseln wird los gesächselt.
 
Oben