Deutschland 2021

Pimmelpapagei

Gesalbter Bienenmärtyrer
Nachdem EDEKA True-Fruit AFD bedruckte Flaschen aus dem Sortiment genommen hat,
wird weiter gemäß Staatsvorgaben eskaliert:


Bild_2021-09-16_214209.png





awMwPnD_460swp.png



Bürger, stimmt mit Euren Füßen ab!
 

BrummKreisel

Gesalbter Bienenmärtyrer

Hieronymus

Ledersockenstreicher
Deutschland 2021 - diese r/de-Untermenschen machen mich fertig.
Um die Frage zu beantworten: Ja, du bist ein asoziales, hirngewaschenes Arschloch.
Redditfag.png
 

ste.fle

Honiggarde
 

Steffen

Ledersockenstreicher
Berlin, 8. September 2021. Die Tagesschau berichtete in ihrer Abendausgabe vom 7. September, alle Bundestagsfraktionen, mit Ausnahme der AfD, hätten dem Fluthilfefonds zugestimmt. Dabei handelt es sich um eine völlig irreführende Berichterstattung, denn selbstverständlich hat auch die AfD-Fraktion ausdrücklich für die Fluthilfe gestimmt. Allerdings hat sich die Fraktion entschieden gegen das sogenannte Omnibusverfahren gewendet, mit dem von der Bundesregierung die Abstimmung über die Fluthilfe mit der Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes verbunden worden war. Dinge, die thematisch nichts miteinander zu tun haben.
Rede Scheiße, werde geschlagen. So einfach ist das etzala.
Screenshot_20210918_204638.jpg
20210918_204619.jpg
Screenshot_20210918_204702.jpg
20210918_204709.jpg
 

Germanist

Ledersockenstreicher
Ab 2022 gilt eine neue Steuer-Mauer – Auswandern ist dann nicht mehr so einfach

„Die Grünen fordern zudem, dass die Besteuerung in Deutschland nicht mehr auf Basis der steuerlichen Ansässigkeit (de facto ist das der Hauptwohnsitz) erfolgen soll, sondern nach der Staatsangehörigkeit“

Sei ein Patriot und Zahl Steuern
"Betroffen von der Wegzugsbesteuerung ist – nach bestehender Regelungslage – jeder, der innerhalb der letzten 5 Jahre mittel- oder unmittelbar zu mindestens 1 Prozent an einer in- oder ausländischen Kapitalgesellschaft (z.B. GmbH, AG) beteiligt war und seit mindestens 10 Jahren in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig ist."
Trifft auf mich nicht zu. Was das zahlen von Steuern auf Grund von Staatsangehörigkeit angeht: Ich bezweifle, dass sich andere EU-Länder dazu nötigen lassen werden, die Steuerdaten der dort lebenden Deutschen an das Deutsche Finanzamt weiterzuleiten. Und was der Deutsche Staat nicht weiß, macht ihn nicht heiß. Außerdem bezweifle ich, dass eine solche Regelung überhaupt juristisch Bestand hätte. Plan C wäre dann wohl Panama.
 
Oben