Clownworld

lxwxr

Gesalbter Bienenmärtyrer
1654468302629.png
 

Steffen

Gesalbter Bienenmärtyrer
1) Ein Flüchtling (laut eigener Angabe Pharmazeut) aus der "Ukraine" mit arabischen Vornamen fordert in der Tagesschau Sozialleistungen für sich und seine Familie. Diese berichtet darüber, als sähe sie darin keinen Widerspruch. Normalster Tag in Deutschland.

2) Schön auch, der (mittlerweile obligatorische) Versuch, Assimigration als Lösung für den Fachkräftemangel in Deutschland einzurahmen. Wer das mittlerweile noch unironisch glaubt, muss mmn geistig in der Grundschule hängengeblieben sein.
3) Und natürlich dürfen auch diese Asylbetrüger "noch nach dem Kriegsende" (Übersetzung: für immer) in Deutschland bleiben. Wunderbar. Deutschland ist gerettet.
 

ToleranteHausfrau51

Ledersockenstreicher
1) Ein Flüchtling (laut eigener Angabe Pharmazeut) aus der "Ukraine" mit arabischen Vornamen fordert in der Tagesschau Sozialleistungen für sich und seine Familie. Diese berichtet darüber, als sähe sie darin keinen Widerspruch. Normalster Tag in Deutschland.
Anhang anzeigen 48071
2) Schön auch, der (mittlerweile obligatorische) Versuch, Assimigration als Lösung für den Fachkräftemangel in Deutschland einzurahmen. Wer das mittlerweile noch unironisch glaubt, muss mmn geistig in der Grundschule hängengeblieben sein.
3) Und natürlich dürfen auch diese Asylbetrüger "noch nach dem Kriegsende" (Übersetzung: für immer) in Deutschland bleiben. Wunderbar. Deutschland ist gerettet.

Und als Sahnehäubchen obendrauf:

Wer das Scheisse findet und nicht nur heimlich im stillen Kämmerlein denkt sondern irgendwie irgendwo äussert, wird Verdachtsfall Staatsdelegitimierende Hetze

Wunderbar! Wir leben wirklich im BESTEN Deutschland aller Zeiten
 

Shonex

Ledersockenstreicher
1) Ein Flüchtling (laut eigener Angabe Pharmazeut) aus der "Ukraine" mit arabischen Vornamen fordert in der Tagesschau Sozialleistungen für sich und seine Familie. Diese berichtet darüber, als sähe sie darin keinen Widerspruch. Normalster Tag in Deutschland.
Anhang anzeigen 48071
2) Schön auch, der (mittlerweile obligatorische) Versuch, Assimigration als Lösung für den Fachkräftemangel in Deutschland einzurahmen. Wer das mittlerweile noch unironisch glaubt, muss mmn geistig in der Grundschule hängengeblieben sein.
3) Und natürlich dürfen auch diese Asylbetrüger "noch nach dem Kriegsende" (Übersetzung: für immer) in Deutschland bleiben. Wunderbar. Deutschland ist gerettet.
Die mit ihrem Fachkräftemangel. Das ist einfach nur lächerlich. Wenns so schlimm wäre, würde man die Millionen Arbeitslosen die wir ja schon seit Ewigkeiten haben fördern, ausbilden, umschulen. Und selbst dann hätten wir nicht für alle einen Arbeitsplatz. Und der depperte Alman bejubelts noch, schimpft auf den H4ler weil der angeblich zu faul zum arbeiten ist aber wird ganz feucht im Schritt wenn er nen Südländer sieht der behauptet er hätte irgendeine höhere Ausbildung. Wie dumm muss man eigentlich sein um zu meinen das aus diesen Shitholes irgendwas kommen könnte, was auch nur halbwegs anständig ausgebildet ist?
 

Buck Naked

Ledersockenstreicher
Die mit ihrem Fachkräftemangel. Das ist einfach nur lächerlich. Wenns so schlimm wäre, würde man die Millionen Arbeitslosen die wir ja schon seit Ewigkeiten haben fördern, ausbilden, umschulen. Und selbst dann hätten wir nicht für alle einen Arbeitsplatz. Und der depperte Alman bejubelts noch, schimpft auf den H4ler weil der angeblich zu faul zum arbeiten ist aber wird ganz feucht im Schritt wenn er nen Südländer sieht der behauptet er hätte irgendeine höhere Ausbildung. Wie dumm muss man eigentlich sein um zu meinen das aus diesen Shitholes irgendwas kommen könnte, was auch nur halbwegs anständig ausgebildet ist?
Wenn ich mich richtig erinnere, wird von "Fachkräftemangel" gesprochen, wenn sich nicht mindestens 7 Leute auf eine Stelle bewerben.
So wurde das mal in einer Doku gesagt. (Schon einige Jahre her. Kann mittlerweile anders sein)
Es herrscht eigentlich immer Fachkräftemangel, wenn das so richtig ist...
 
Die mit ihrem Fachkräftemangel. Das ist einfach nur lächerlich. Wenns so schlimm wäre, würde man die Millionen Arbeitslosen die wir ja schon seit Ewigkeiten haben fördern, ausbilden, umschulen. Und selbst dann hätten wir nicht für alle einen Arbeitsplatz. Und der depperte Alman bejubelts noch, schimpft auf den H4ler weil der angeblich zu faul zum arbeiten ist aber wird ganz feucht im Schritt wenn er nen Südländer sieht der behauptet er hätte irgendeine höhere Ausbildung. Wie dumm muss man eigentlich sein um zu meinen das aus diesen Shitholes irgendwas kommen könnte, was auch nur halbwegs anständig ausgebildet ist?
Hatte bei mir in der Firma schon 3-4 Afghanen und Iraker die alle "studierte" oder "ausgebildete" ITler sein sollen.
Keiner von denen war pünktlich oder zuverlässig und konnten nicht die einfachsten Maschinen bedienen...
Die stellste an Maschinen wo man nichts extra machen muss und nach 20 Minuten ist Chaos... die machen etwas falsch und du erklärst es wie es richtig geht und was kommt...? Machen ne Fresse, zucken mit den Schultern und machen es weiter falsch.

Ich mache auch gerade eine Weiterbildung und da laufen Azubis und Praktikanten rum... "Meine Fresseeee!"
Du hast wirklich ein paar Muselmänner dabei die sich wirklich Mühe geben und was drauf haben aber so viele Asoziale.
Pünktlich um 9 zur Pause komme die an (7:30 geht es normal los), holen sich ihre Aufgabe ab, "lesen" dann ihre Aufgabe 3 Stunden bis Mittag (sitzen am Handy), sammeln Werkzeug und Material zusammen (nach der Pause), 20-30 Minuten werkeln die dann etwas herum und machen 30-60 Minuten früher Feierabend + lassen alles liegen und alles ist dreckig.

Und zum Thema "Fachkräftemangel" kann ich nur sagen:
"Es gibt kein Mangel an Fachkräften, es gibt nur einen Mangel an Menschen die für 10-12€ die Stunde arbeiten wollen".
Habe genug Storys gehört, Leute mit Ausbildung + X Weiterbildungen + 5-25 Jahre Berufserfahrung und die Betriebe wollen nur 10-12€ zahlen.
Wenn man in die Industrie geht bekommt man doch schon ohne Ausbildung und ohne Sprachkenntnisse einen "Helfer" Job der 16-18€ die Stunde zahlt...
Mhhh warum will denn keiner mehr in einen veralteten Betriebe gehen wo man die Arbeit von 2 machen muss und mit 40-50 Jahren kaputt ist?
 
Oben