Browserkriege -Was nutzt ihr an Browsern?

Welchen Browser nutzt ihr?

  • Microsoft Internet Explorer (Desktop) - Ich nutze halt noch Windows 95

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Microsoft Edge [nutzt Chromium] (Desktop) - der Browser war halt schon da

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Bin nur mit dem Smartphone oder Tablet im Internet unterwegs

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    30

Mortified Penguin

Ledersockenstreicher
Seit den Anfang der Browserkriege ist die Wahl des eigenen Browsers immer ein leidiges Thema! Bei mir lebt jeder meiner drei Allltagsbrowser in ihrer eigenen Filterblase.

Chrome nutze ich für alles mit Google Umgebung
Firefox ist mein Standard Browser für allen sonstige Bedürfnisse, mit dem NoScript Scriptblocker und Vergiss mein nicht um Cookies, Speicher ... regelmäßig zu löschen.
Und wenns irgendwie um Bedürfnisse mit hoher Sicherheit geht mach ich für gewöhnlich den Opera an.

Was nutzt ihr? und warum?

Eine kleine Empfelung bzgl Anonymität ist diese Seite hier: https://amiunique.org/fp Sie zeigt an wie einzigartig euer Browser identifizierbar ist.
 

tinfoil-hat

Honiggarde
Ich wünschte ich wäre früher auf den draht gekommen, aber Bravebrowser ist verdammt gut. Ich liebe wie sie die Sychronisierung implementiert haben. Der autoredirect zu TOR Adressen ist cool. Der Bravebrowser hat einen eingebauten tracker und adblock. Den Cryptokram ignoriere ich einfach. 9/10
 
Mal was anderes:

Gibt es eigentlich mit Ausnahme des Apple-exklusiven Safari noch irgendeinen Browser, der Tabs *unter* der Adresszeile anzeigt bzw die Option dazu bietet?
Mir unbegreiflich, warum heutzutage jeder Browser meint, sie oben hinpacken zu müssen, wo ich einfach mehr "Strecke" mit dem Cursor zurücklegen muss. Und noch weniger verstehe ich, warum die Browser einem keine Wahlmöglichkeit für so eine banale Anpassungsmöglichkeit mehr lassen.
 
Auf der Windows Platte Brave.
Auf der Linux Platte FirefoxESR und Tor.
Wie oben schon erwähnt ist NoScript ein echt gutes Tool.
Wer keine Lust auf Werbung hat dem empfehle ich ublockOrigin, nach der Installation sollte man dann auch noch alle Listen aktivieren. Unter Firefox zerlegt das Tool aber manche Seiten (web.de z.B.) leider also nicht wundern wenn die dann anders aussehen als sonst.
 

Mr. Floppy

Ledersockenstreicher
Mobil(Android):

Kiwi Browser mit folgenden Extensions:
  • uBlock Origin
  • Alternate Player for Twitch.tv
  • Reproductor M3U8 - HLS + DASH Player
  • Disable Page Visibility API
  • Music Mode for YouTube
 

Daxtertricks

Sammler
Browser:

Privat
- Opera GX auf meinen Haupt PC.
- Auf meinen VMs entweder Chrome oder EDGE.
Geschäftlich
- Firefox

VPN:
- NordVPN Tablet und Handy
- Arbeite Aktuell für meine VMs, an einem Open Sense Gateway der dann mit Surfshark laufen soll.
 

Coffee Demon

Ledersockenstreicher
Privat Chrome
Auf Arbeit Firefox
Mal was anderes:

Gibt es eigentlich mit Ausnahme des Apple-exklusiven Safari noch irgendeinen Browser, der Tabs *unter* der Adresszeile anzeigt bzw die Option dazu bietet?
Mir unbegreiflich, warum heutzutage jeder Browser meint, sie oben hinpacken zu müssen, wo ich einfach mehr "Strecke" mit dem Cursor zurücklegen muss.
Weil da die Addresse von dem Tab angezeigt wird. Adresse ist abhängig v. Tab. Es wäre unintuitiv wenn die Auswahl der Tabs darunter wäre.
Stell vielleicht mal deine Maus schneller wenn die Strecke ein Problem ist.
 

Mortified Penguin

Ledersockenstreicher
Mal was anderes:

Gibt es eigentlich mit Ausnahme des Apple-exklusiven Safari noch irgendeinen Browser, der Tabs *unter* der Adresszeile anzeigt bzw die Option dazu bietet?
Mir unbegreiflich, warum heutzutage jeder Browser meint, sie oben hinpacken zu müssen, wo ich einfach mehr "Strecke" mit dem Cursor zurücklegen muss. Und noch weniger verstehe ich, warum die Browser einem keine Wahlmöglichkeit für so eine banale Anpassungsmöglichkeit mehr lassen.
https://www.heise.de/tipps-tricks/Firefox-Tabs-unten-anzeigen-so-klappt-s-6154799.html zumindest scheint für FF(und seine Abkömmlinge) zu Funktionen. Für Chrome scheint das nicht drin zu sein.
 
Oben