Antigrüne Memes. Sojabuben-, Ökofanatiker-, Klimaendzeitler, etc.

Sören-Malte

Ledersockenstreicher

1668284209704.png
 

Norman Normy

Ledersockenstreicher
Also, ich weiß ja nicht wie es euch geht aber in Anbetracht der Fülle an positiven Meldungen zum „Klimaschutz“ regt sich in mir das Bedürfnis einfach mal ein fröhliches Liedchen anzustimmen. Ich habe da noch so einen alten Schlager im Hinterkopf, irgendwie so aus den Vierzigern des 20. Jahrhunderts. Keine Ahnung, in welchem Zusammenhang der aufgespielt wurde. Ist ja auch egal, im Auge des drohenden Weltuntergangs durch zu wenig Steuergeld gegen das Wetter.
Also bitte alle mit einstimmen. Eins, zwo, drei...

Und liegt vom Klima in Trümmern
die ganze Welt zuhauf,
das soll uns den Teufel kümmern,
wir bauen sie wieder auf.
(Refrain)
Wir werden weiter monetarisieren
wenn alles in Scherben fällt,
denn heute retten wir Deutschland
und morgen die ganze Welt.
1668284857426.jpeg

P.s. Ich denke es wird so langsam Zeit, den WEF und Great Reset aus dem Reich der Verschwörungstheorie in die harte Realität zu holen.
 

Steffen

Gesandter Shlomos alayhi s-Salām
Anhang anzeigen 61510Anhang anzeigen 61512Anhang anzeigen 61511

Warum kommt eigentlich keiner auf die Idee, das Anwesen des Spahn mit PingPong-Bällen, verlausten nervigen Sozialwissenschaftsstudenten oder Schutzsuchenden zu fluten um das Heizvolumen zu redizieren. Man könnte auch das zweite Dutzend ÖR-Journos am Flug nach Ägypten hindern oder dem Lindner mal ne Radkralle an den Porsche schnallen, aber solche Sachen übersteigen den Geist dieser Uhuschnüffler.
Die Frage ist: Warum kommen Rechte nicht auf diese Ideen?
 

Germanist

Gesalbter Bienenmärtyrer
Ich lass einfach mal den Klappentext so stehen:

https://www.zeit.de/kultur/2022-11/...eiheit-politischer-diskurs-identitaetspolitik

"Linke Identitätspolitik bedrohe die Meinungsfreiheit, dieser Vorwurf hält sich hartnäckig. Dabei verdeckt er vor allem eines: die Cancel Culture von rechts."

mfg
coruscant
"Es gibt keine 'umgekehrte Cancel-Culture'. Cancel-Culture ist eng mit kultureller Macht verbunden und diese kommt von links. Es gibt keine Cancel Culture von rechts! Zu behaupten, es gäbe sie ist selbst Cancel Culture."
 
Oben