Alles rund ums Essen

Was haltet ihr davon, eine extra Unterkategorie in Hobbies für Kochen, Backen und Essen einzurichten

  • Gute Idee

    Abstimmungen: 11 47,8%
  • Schlechte Idee

    Abstimmungen: 4 17,4%
  • Neutral

    Abstimmungen: 8 34,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    23

Arden Outlaw

Ledersockenstreicher
1607809264474.png
 
P

Patrick

Guest
OK.

Ein Problem, von dem sehr viele Menschen im Laufe ihres Lebens betroffen sind, ist Übersäuerung. Dabei produziert der Magen zu viel Säure, die in der Speiseröhre aufsteigen und zu starken Reizungen bis in den Rachenbereich führen kann. Ohne Gegenmassnahmen steigt das Risiko für Speiseröhrenkrebs. Die überschüssige Magensäure verändert die Zusammensetzung der Bakterien im Magen-Darm-Bereich, was zu Verdauungsstörungen führt.

Eine ganze Industrie hat sich diesem Problem angenommen / versucht daraus Kapital zu schlagen, durch den Verkauf von Produkten wie Rennie, Pantoprazol (das wird oft von Ärzten verschrieben), Maloxan, Basenpulver...

Die Überproduktion von Magensäure wird begünstigt, durch Rauchen, Alkohol, Kaffee und Stress. Diese Faktoren sind zu meiden, bei Problemen mit Übersäuerung. Wobei Stress in der brd eher schwierig zu vermeiden ist.

Statt auf Pillen zurück zu greifen, können Datteln schnelle Abhilfe schaffen. Datteln sind unter den basischsten Lebensmitteln und haben eine hohe Fähigkeit, Säure zu binden.
 

Based & Redpilled

Pinochet the 2nd
Teammitglied
OK.

Ein Problem, von dem sehr viele Menschen im Laufe ihres Lebens betroffen sind, ist Übersäuerung. Dabei produziert der Magen zu viel Säure, die in der Speiseröhre aufsteigen und zu starken Reizungen bis in den Rachenbereich führen kann. Ohne Gegenmassnahmen steigt das Risiko für Speiseröhrenkrebs. Die überschüssige Magensäure verändert die Zusammensetzung der Bakterien im Magen-Darm-Bereich, was zu Verdauungsstörungen führt.

Eine ganze Industrie hat sich diesem Problem angenommen / versucht daraus Kapital zu schlagen, durch den Verkauf von Produkten wie Rennie, Pantoprazol (das wird oft von Ärzten verschrieben), Maloxan, Basenpulver...

Die Überproduktion von Magensäure wird begünstigt, durch Rauchen, Alkohol, Kaffee und Stress. Diese Faktoren sind zu meiden, bei Problemen mit Übersäuerung. Wobei Stress in der brd eher schwierig zu vermeiden ist.

Statt auf Pillen zurück zu greifen, können Datteln schnelle Abhilfe schaffen. Datteln sind unter den basischsten Lebensmitteln und haben eine hohe Fähigkeit, Säure zu binden.
Thema verfehlt. Es geht darum ob ein neues Forum aufgemacht werden soll mit dem Thema. Diese Bot KI muss echt noch dazulernen
 
H

honky

Guest
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit ein ganzes Unterforum füllen kann. Ein einzelner Faden würde dafür meiner Meinung nach reichen.
Wusstet ihr schon? Gefrorenes O-Saft Konzentrat und Benzin zu gleichen Teilen gemischt ergibt Napalm.
Natürlich gehört das in den selben Faden wie die Pfannkuchenbilder von Ulrike! ;)
Vielleicht kann sich die @Tochter_Evropas ja mal beim Kochlöffel abschlecken ablichten um hier für etwas mehr Begeisterung zu sorgen :D
 

moonwoman

Gesalbter Bienenmärtyrer
Was würdest du denn so essensmäßig gerne teilen oder ansprechen wollen?
Ich hätte gerne einen Kochfaden, einen Backfaden, einen Weihnachtsbäckereifaden, einen Rezepte-von-Oma-Faden vielleicht Diät- und Ernährungsfäden. Ich bin immer auf der Suche nach guten Rezepten und neuen Ideen und würde mich deshalb über eine extra Unterkategorie freuen. ^^
 
H

hanky

Guest
Gut, das Forum ist halt klein. Aber:
- Rezepte
- gute/schlechte Marken, Produkte, Vertreiber
- Kräuter/Pilze
- Bezugsquellen/Kleinvermarkter empfehlen (Saatgut, Wein, Honig, Fleisch)
- Jägerlatein (wie helfe ich Meister Lampe aus der Jacke etc)
- Tierhaltung/Lebensmittelanbau
- Exotica (in China essen Sie Hunde)
...sowas. Oder schlichtes Foodporn machen doch auch viele gerne.

Dieser Honig z.B. (der Limonenhonig) ist wahnsinnig lecker. Wurde mir mal aus Sizilien mitgebracht, und gab mal einen Italo-Bayern der den Importiert hatte. Hat aber anscheinend aufgehört :(
413BZoQR7DL.jpg
 
G

Gelöschtes Mitglied 933

Guest
Ich glaube, ich habe Janniklas neulich auf Twitter gesehen.

Ein guter Tipp, den ich mal gekriegt habe, ist mit Gemüsesäften zu kochen, statt mit Wasser, also z.b. Graupen oder Nudeln in Tomatensaft, wenns mal schnell gehen soll, mit einem Klecks süßer Sahne und Butter.
Kräuter und Gewürze nach belieben und vorhandensein.

Wobei ich persönlich Möhrensaft bevorzuge, gesundheitsbedingt auf laktosefreie Alternativen zurückgreifen muss und meistens TK Kräutermischungen drüberwerfe.

Wenn Zeit und Saison ist, kann da auch noch ein Kürbis rein (oder Süßkartoffeln, oder Kartoffeln)
 
Oben